Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Suche

Exkursion nach Rotterdam

 

Vom 13.02. bis 15.02.2014 waren die Studierenden des Master Research auf Exkursion in Rotterdam. Da sie sich im Wintersemester mit Raumunternehmen beschäftigt haben, wurden v.a. hierzu passende Projekte besucht. Am Donnerstag wurde nach einer Führung über eine Urban Farm im Hafenareal der Schieblock am Bahnhof Centraal, ein legal besetzter vormals leerstehender Bürokomplex, besichtigt. Am Freitag wurde das Architekturbüro De Zworte Hand aufgesucht, um einen Einblick in den Büroalltag und die Stadtentwicklung Rotterdams zu gewinnen. Danach wurden in dem Projekt „De Rotterdam“ (Rem Kohlhaas), welches im Rahmen der Hafenrevitalisierung Kop van Zuid erstelllt wurde, mehrere Musterwohnung begutachtet und ein Rundgang über das Gelände schloss sich an. Am Nachmittag wurden 2 „Klushuizen“ besichtigt, sogenannte Bastelhäuser, die von den Eigentümern günstig von der Stadt erworben wurden, um sie in Eigenarbeit „wohnlich“ wiederherzustellen. Am Samstagvormittag wurden auf einem Spaziergang durch die City kleinere und auch größere Projekte besichtigt, u.a. die Kubushäuser und die in Bau befindliche Markthalle.

Insgesamt wurde durch die Exkursion ein weiter Bogen von professionellen Immobilienprojektentwicklungen bis hin zu alternativen Projektentwicklungsstrategien der Raumunternehmen gespannt.

 

zuletzt bearbeitet am: 12.03.2014