Fakultät für Architektur und Bauingenieurwesen

Exkursion nach Namibia im WS 2022_23

15.10.2022|08:40 Uhr

Das Seminar IP3 beschäftigt sich im Wintersemester 2022/23 mit dem Thema „Coworking Spaces als Impulsgeber für die ländliche Entwicklung im südlichen Afrika“. Ziel des Seminars ist es, das Thema wissenschaftlich zu untersuchen und vor Ort in Namibia im Rahmen einer Exkursion konzeptionelle und architektonische Umsetzungsmöglichkeiten auszuarbeiten.

Das Seminar findet in Kooperation mit der Namibia University of Science and Technology statt.
Die Exkursion wird zum Ende des Wintersemesters im Februar 2023 durchgeführt. Der Ablauf ist wie folgt geplant (Änderungen vorbehalten):

-Besuch der Coworking Spaces Iceaddis und xHub
-Treffen mit Oliver Petzoldt (BIC Ethiopia)
-Besichtigung Architektur-Highlights (z.B. Lideta Mercato)
-Nach erfolgter Weiterreise nach Kapstadt Besichtigung der Bandwidth Barns
 im Township Khayelitsha sowie in Woodstock (Fokus hier Start-Up- und
 Innovationsförderung)
 Besichtigung eines Coworking-Space von IDEAL CARTEL (z.B. TheOld  Foundry;
 Fokus hier: Thema Workation)
-Reise von Kapstadt nach Windhuk auf dem Landweg per Mietwagen oder Bus.
 Aufenthalt in Windhuk. Workshops, Diskussionen und Stegreife mit den
 Studierenden der Namibia University of Science and Technology (NUST). –
 Erarbeitung eines Konzeptes für ein CWS im ländlichen Namibia
-Tagesausflug nach Swakopmund, Besichtigung Desert & Ocean Coworking
 Scace
-Erstellung eines Exkursionsberichtes: Integration eines kurzen Reisetage-
 buches sowie der Reisebilder in das schon bestehenden „Excursion
 paper“
 Möchten Sie mehr erfahren? Dann wenden Sie sich gerne an Herrn Dr. Roland Busch:
rbusch@uni-wuppertal.de

Weitere Infos über #UniWuppertal: